Die große Medizin. Das Gegenmittel zum Greifen nach der Illusion von Wirklichkeit

Die große Medizin – Das Gegenmittel zum Greifen nach der Illusion
von Wirklichkeit ist ein bewegender Text in Versform, den Shechen Gyaltsap
Gyurme Pema Namgyal verfasst hat.

Menge: 22
Lieferzeit: 4-5 Tage

Die große Medizin

Ich möchte ein wenig darüber sprechen, wie man das Festhalten am Wirklichkeitsglauben zerstört mit der großen Medizin, Bodhicitta, der Essenz des Mahayana-Pfades, dem Weg, auf dem alle Buddhas und Bodhisattvas reisen. Denke daran, wenn du in arger Not über die endlosen Ebenen des Haftens an die Erscheinungen des Lebens reist.“

So beginnt "Die große Medizin – Das Gegenmittel zum Greifen nach der Illusion von Wirklichkeit", ein bewegender Text in Versform, den Shechen Gyaltsap Gyurme Pema Namgyal verfasst hat. Shechen Rabjams Kommentar erforscht die Grundlagen des erwachten Geistes, wie liebende Güte und Mitgefühl im Innersten  funktionieren, die Sicht der Leerheit und die praktischen Implikationen all dessen auf dem spirituellen Pfad. Rinpoche lehrt auf eine erfrischend direkte Art, er nutzt Beispiele aus eigener Erfahrung sowie Anekdoten über seine Lehrer und die Traditionslinie, um zu illustrieren, wie wichtig eine Verschmelzung buddhistischer Lehren mit dem eigenen Leben ist.

„Ein echter Praktizierender sollte zumindest ein guter Mensch werden. Nach Jahren der Praxis sollten wir einen gewissen inneren Frieden finden und weniger anfällig für äußere Umstände werden. Meister wie Patrul Rinpoche erfuhren als Ergebnis ihrer Dharma-Praxis große Freude und tiefes Glück. Wenn die negativen Emotionen und die geistige Verwirrung verschwinden, kommen innere Freiheit, entspanntes und offenherziges Glück sowie Freude zum Vorschein. Wenn unsere Geistesgifte jedoch übermächtig bleiben, uns pausenlos quälen und dazu führen, dass wir uns nur um uns selbst drehen, haben wir nicht wirklich begriffen, worum es in der Praxis des Dharma geht.“

Shechen Gyaltsap Gyurme Pema Namgyal (1871-1926) war ein Gelehrter und verwirklichter Praktizierender. Die 13 Bände seiner Werke enthalten zahlreiche erhellende und tiefgründige Kommentare. Er war der wichtigste Lehrer von Dilgo Khyentse Rinpoche. Der 7. Shechen Rabjam Rinpoche wurde 1966 geboren und ist der Enkel und spirituelle Erbe von Dilgo Khyentse Rinpoche. Als Abt der Shechen-Klöster in Nepal, Indien und Bhutan ist er gleichzeitig Begründer zahlreicher humanitärer Projekte.

www.shechen.org

ISBN: 978-3-945731-42-0
Seiten: 186
Lieferzeit: 4-5 Tage
Buchbindung: Softcover
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Powered by Lightspeed