Strahlende Vollkommenheit

Die Lebensgeschichte von Tulku Urgyen Rinpoche
Erzählt von Erik Pema Kunsang und Marcia Binder Schmidt
Mit einem Vorwort von Sogyal Rinpoche und einer Einführung von Daniel Goleman

Menge: 116
Lieferzeit: 4-5 Tage

Leseprobe

Mitgefühl, Weisheit, Hingabe und die innerste Natur des Geistes – über all das wird in diesem Buch geschrieben. Die Geschichten und Erinnerungen implizieren: Spirituelle Verwirklichung der Erleuchtung ist tatsächlich möglich. (Sogyal Rinpoche)

Tulku Urgyen Rinpoche war einer der bedeutendsten Meister des tibetischen Buddhismus im 20. Jahrhundert. Strahlende Vollkommenheit lädt uns dazu ein, mit ihm gemeinsam auf ein Leben zurück zu blicken, welches ihn in das Herz eines unvergleichlichen spirituellen Reichtums geführt hat. Durch seinen unverwandten Blick begegnen wir den bemerkenswerten, kontemplativen Eingeweihten des alten Tibet – das waren seine Freunde und Lehrer. Und durch die Linse seines hellwachen Gewahrseins sehen wir die Welt aus einer frischen Perspektive, die uns die Augen öffnet. Die Erinnerungen wurden hier zu einem mitreißenden Bericht zusammengestellt, welcher mit seinen Lesern eine Welt teilt, in der Wunder, Mysterien und tiefe Einsichten an der Tagesordnung sind – eine Welt, wie sie durch die offene, klare Qualität von Tulku Urgyens Geist reflektiert wird.

Daniel Goleman, Autor von Emotionale Intelligenz

Mit unübertroffener Ehrlichkeit und Bescheidenheit gewährte der bekannte und einflussreiche Meditations-Meister Tulku Urgyen Rinpoche seinen Schülern Eric Pema Kunsang und Marcia Binder Schmidt einen Einblick in die außergewöhnliche Wirklichkeit des tibetischen Buddhismus und vermittelt ein inniges Porträt der verlorenen Kultur des alten Tibet. Seine Schilderungen erstrecken sich über Generationen und vermitteln uns einen inspirierenden Einblick in einen Bereich bemerkenswerter menschlicher Errungenschaften, die sich von unserer gewöhnlichen Welt stark absetzen. Die sehr persönlichen Memoiren erzählen auf innige Weise von den Einflüssen und Erfahrungen, die einen der großen spirituellen Meister unserer Zeit prägten. Strahlende Vollkommenheit ist sowohl von spiritueller als auch von historischer Bedeutung.

Tulku Urgyen Rinpoche (1920-1996) gilt als einer der herausragenden Lehrer des Dzogchen und Mahamudra der Neuzeit. Er war Linienhalter zahlreicher Traditionsrichtungen –insbesondere der Terma-Lehren seines Großvaters Chokgyur Lingpa, der viele Texte in enger Kooperation mit Jamyang Khyentse Wangpo und Jamgön Kongtrul offenbart und erarbeitet hat. Das Chokling Tersar enthält z.B. den Zyklus des Tukdrup Barche Kunsel und Lamrim Yeshe Nyingpo. Tulku Urgyens Linie wird heute u.a. durch seine Söhne Chökyi Nyima Rinpoche, Tsikey Chokling Rinpoche, Tsoknyi Rinpoche und Mingyur Rinpoche fortgesetzt.

ISBN: 978-3-945731-44-4
Seiten: 620
Lieferzeit: 4-5 Tage
Buchbindung: Paperback
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Powered by Lightspeed