Erzeugung und Vollendung

Erzeugung und Vollendung - Wesentliche Punkte tantrischer Meditation von Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye ist einer der wichtigsten Texte zu den wesentlichen Punkten der Meditation für Praktizierende des Vajrayana-Buddhismus. Er beschreibt die Bedeutung u...

Menge: 23
Lieferzeit: 4-5 Tage
Über den Autor: Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye

Erzeugung und Vollendung - Wesentliche Punkte tantrischer Meditation von Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye ist einer der wichtigsten Texte zu den wesentlichen Punkten der Meditation für Praktizierende des Vajrayana-Buddhismus. Er beschreibt die Bedeutung und die Wirkung einer solchen Praxis und damit im Wesentlichen auch die buddhistische Sichtweise zur Natur des Geistes und der Wirklichkeit. Mit meisterhafter Klarheit erläutert Kongtrul die tiefgründige Sicht und die umfassenden Methoden, in deren Kontext diese Form von Meditation stattfinden muss. Die Begriffe Erzeugung und Vollendung beziehen sich auf die beiden Stufen der Meditation, welche die Praxis der Visualisierung von Gottheiten mit einbeziehen - eine Technik, für die der tibetische Buddhismus weithin bekannt ist. Die kurze, aber essentielle Darstellung des Vajrayana-Buddhismus strukturiert die wichtigsten Punkte vorhandener Kommentare als auch des philosophischen Hintergrunds. 
Diese Ausgabe enthält eine aufschlussreiche Einleitung der Tibetisch-Übersetzerin Sarah Harding, den Quellentext Jamgon Kongtruls auf Tibetisch und in Deutsch und einen ausführlichen Kommentar von Khenchen Thrangu Rinpoche. 
"Dies ist eine tiefgründige Meditationsanleitung aus der Vajrayana-Tradition und der Leser sollte zumindest Zuflucht genommen haben, mit der Mahayana-Praxis vertraut sein und möglichst eine Ermächtigung aus der Vajrayana-Tradition erhalten haben, um den vollständigen Segen aus diesen Anweisungen empfangen zu können." 

Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye (1813 – 1899) war einer der bedeutendsten Gelehrten und brillantesten Denker Tibets, gleichzeitig ein verwirklichter Siddha, dessen religiöses und literarisches Lebenswerk gigantische Ausmaße hat. Kongtrul wurde auch berühmt für seine entscheidende Rolle in der nicht-sektiererischen Bewegung (Rimé) in Tibet; gemeinsam mit Jamyang Khyentse Wangpo u.a. initiierte er diese kulturelle Renaissance als eine Periode spiritueller Innovation. 
1. Auflage Juni 2010 – Print on Demand
ISBN: 978-3-9812827-3-3
Seiten: 299
Lieferzeit: 4-5 Tage
Buchbindung: Paperback
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Powered by Lightspeed